Schritt-für-Schritt zu Stimmungsvollen Windlichtern

Wir zeigen Ihnen eine tolle Upcycling-Idee mit unserem Juni Highlight. Zaubern Sie einfach & schnell einzigartige DIY Windlichter aus alten Marmeladengläsern!

Material und Zubehör
Spiegelkristall Grün und Türkis, RubbelColl, Mini-Windlichter, kleine Glaslaterne, Pinsel, Klebeband, Schalen, Marmeladengläser

Stimmungsvolle Windlichter

1. Das untere Drittel des Mini-Windlichts unregelmäßig mit RubbelColl bestreichen.

2. Etwas grünes Spiegelkristall in eine Schale geben und das Windlicht mit der eingestrichenen Seite hineindrücken. Das Glas ein wenig hin und her bewegen, bis überall Kristall am Kleber haftet. Trocknen lassen.

3. Den Rand der kleinen Glaslaterne mit Rubbel-Coll bestreichen.

4. Etwas türkisfarbenes Spiegelkristall in eine andere Schale geben und die Laterne mit dem Rand hineindrücken. Das Glas wieder etwas hin und her bewegen. Trocknen lassen.

5. Die anderen Gläser nach Belieben mit Klebeband abkleben. Die freien Bereiche mit RubbelColl bestreichen.

6. Den mit RubbelColl bestrichenen Bereich in ein Gemisch aus beiden Spiegelkristallfarben drücken. Klebeband  abziehen und trocknen lassen.

7. Den mit RubbelColl bestrichenen Bereich in türkisfarbenem Spiegelkristall wälzen. Klebeband abziehen und trocknen lassen.

8. Den mit RubbelColl bestrichenen Bereich in grünes Spiegelkristall drücken. Klebeband abziehen und trocknen lassen.


Die Anleitung mit farbigen Bildern und Schritt-für-Schritt Beschreibung können Sie HIER herunterladen.